Grund- und Oberschule Wilhelmshorst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

4a - Barberini - Kopieren

Wir über uns > Archiv > SJ 2019/2020

„Kunst als Abenteuer"

Mit diesem Titel lädt das Museum Barberini zu seinem Workshop-Angebot ein. Da wir unbedingt vor dem Ende der Ausstellung etwas über die Stillleben des Malers Vincent van Gogh erfahren wollten, machten wir uns am 10.Januar auf nach Potsdam und waren gespannt, auf welche Art und Weise uns wohl die pädagogischen Mitarbeiter des Hauses in ein Abenteuer verwickeln würden.

Nach einer kleinen Stärkung in den Einkaufspassagen des Bahnhof-Centers und einem flotten Fußmarsch zum Museumsgebäude wurden wir bereits am Eingang von einer freundlichen Kunstpädagogin erwartet. In dem hellen Atelier des Erdgeschosses luden die vorbereiteten Arbeitstische zum ersten Beobachten und Zuhören ein.

Gemäß des zuvor erläuterten Ablaufplans betrachteten wir die ersten Exponate der Ausstellung und bekamen eine ungefähre Vorstellung davon, wie viel Übung notwendig ist, bis aus einem talentierten jungen Mann ein wirklicher Künstler werden kann.

Als sehr angenehm empfanden wir die Möglichkeit, immer wieder Nachfragen stellen zu dürfen. Ganz gezielt, geduldig und mit genau der richtigen Mischung aus Fachkompetenz und schülergerechter Ausdrucksweise ging es in den Betrachtungen der Bilder voran. Manchmal war es die Verwendung der Farben, die Wahl der abgebildeten Gegenstände oder die sorgfältige Ausarbeitung dessen, worauf wir aufmerksam gemacht wurden.
Ausgestattet mit diesem Wissen durften wir dann selbst Skizzen von den Gemälden anfertigen. Diese bildeten letztendlich die Grundlage für eine letzte Bearbeitungsphase im Atelier.

Die Stillleben des Herrn van Gogh sind also Belege eines ganz und gar nicht stillen Lebens und das hat uns sehr beeindruckt.

Klasse 4a

Fotos: C. Pfeil, Text: C. Jacobi

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü